Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Informationen zum Schulbetrieb in Zeiten von Corona

+++ Hinweise zum Schulbetrieb ab dem 19.04.21 +++

  • Ab dem 19.04. findet Wechselunterricht in Präsenz statt (ein negativer Schnelltest/Selbsttest muss vorliegen) --> Infos zum Schnelltest weiter unten!
  • Abiturvorbereitender Unterricht erfolgt in den nächsten drei Wochen nur in Distanz statt.

Für den Regelunterricht gilt:

  • Die Schulpräsenzpflicht ist nicht mehr ausgesetzt.
  • Es findet Präsenzunterricht in Halbgruppen statt.
  • Es gilt die bereits kommunizierte Wochen- und Buchstabensystematik (s.u.).
  • S*S bleiben in der Bringschuld, Arbeitsfähigkeit im Distanzunterricht herzustellen. Bei dauerhaften technischen Schwierigkeiten oder ungeeigneten Arbeitsmöglichkeiten zu Hause, ist der Präsenzunterricht in der Schule wahrzunehmen oder ein freier Kursraum oder die Aula zu verwenden, wo das W-LAN zur Verfügung steht.
  • Die Einrichtung der Räume, d. h. Stellung der Tische und Stühle darf bis auf Weiteres nicht von Schüler:innen verändert werden. Sie sind für den Halbgruppenunterricht eines jeden Kurses optimiert. Als Faustregel (1,5 m Abstand zueinander) zur Belegung der Sitzplätze gilt: zwei Plätze bleiben frei.

Für Leistungsüberprüfungen und Klausuren gilt:

  • Es besteht Präsenzpflicht.
  • Es gelten die kommunizierten Klausurenpläne und Arbeitszeiten.
  • Einzelfalllösungen für S*S, die als Angehörige einer Risikogruppe attestiert sind, müssen in Rücksprache mit der Schulleitung von den Kurslehrer*innen organisiert werden.

Wechselunterricht für A- und Z-Gruppen

  • 03.-07.05. (KW 18): Mo., Di., Mi. A-Gruppe und Do., Fr. Z-Gruppe
  • 10.-12.05. (KW 19): Mo., Di., Mi. A-Gruppe und Do., Fr. kein Unterricht (Feiertag u. Ferientag)
  • 17.-21.05. (KW 20): Mo., Di., Mi. Z-Gruppe und Do., Fr. A-Gruppe
  • 24.-28.05. (KW 21): Mo., Di. kein Unterricht (Pfingstferien) und Mi., Do., Fr. kein Unterricht (Mündliche Abiturprüfungen)
  • 31.05.-04.06. (KW 22): Mo., Di., Mi. A-Gruppe und Do., Fr. Z-Gruppe
  • 07.06.-11.06. (KW 23): Mo., Di., Mi. A-Gruppe und Do., Fr. Z-Gruppe
  • 14.-18.06. (KW 24): Mo., Di., Mi. Z-Gruppe und Do., Fr. A-Gruppe
  • 21.-25.06. (KW 25): Mo., Di., Mi. Z-Gruppe und Do., Fr. A-Gruppe

Einteilung der Halbgruppen in der Q-Phase

  • A-Gruppe (Buchstaben: A-K) und Z-Gruppe (Buchstaben: L-Z)

Einteilung der Halbgruppen in der Einführungsphase

In der E-Phase sind die Halbgruppen (A-Gruppe bzw. Z-Gruppe) je nach Lerngruppe unterschiedlich eingeteilt. Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht.

LerngruppeA-Gruppe (Nachnamen)Z-Gruppe (Nachnamen)
1A - HeHo - Z
2Bi - KöKra - Z
3A - JK - Z
4B - Neumann, J.Neumann, L. - W
5A – HaJa-W
6A-LM-W

 

+++ Hinweise zur Durchführung der Schnelltests ab dem 19.04.21 +++

Diese Downloads sind zu dem folgenden Abschnitt verfügbar:

  • Es stehen für Schüler:innen sowie Lehrkräfte Selbsttests von BOSON-Biotech zur Verfügung. Die Art der Anwendung wird in einem pdf-Dokument veranschaulicht.
  • Die Haupttesttage an Scholl GyO sind Mo. u. Mi. (Halbgruppe 1 mit Unterricht Mo./Di./Mi.) sowie Do. (Halbgruppe 2 Do./Fr.).
  • Für S:S ohne Unterrichtsbesuch am Haupttesttag testen sich am Folgetag, sobald der Unterricht besucht wird.
  • Lehrkräfte testen sich alle zwei Tage. Damit wird sichergestellt, dass bei einer Fünf-Tage-Woche Mo., Mi. u. Fr. ein Selbsttest erfolgt.
  • Schülerinnen und Schüler testen sich in der Schuleim regulären Kursraum (gemäß Stundenplan).
  • Lehrkräfte testen sich vor Dienstbeginn zu Hause oder in der Schule.
  • Die Lehrkräfte geben die Testkits zu Beginn der Unterrichtsstunde an die anwesenden S:S aus und leiten die Durchführung an. Sie informieren über die Verhaltensmaßnahmen bei positivem Testergebnis.
  • Minderjährige Schüler:innen müssen eine unterschriebene Einverständniserklärung eines Elternteils bzw. Erziehungsberechtigten mit sich führen (Formular), dass sie den Selbsttest durchführen dürfen. Die Einverständniserklärung kann auch digital auf dem Smartphone abgelegt sein.Die Lehrkraft lässt sich von Minderjährigen die (digitale) Einverständniserklärung zeigen.
  • Bei Fehlen der Einverständniserklärung müssen die S:S das Schulgebäude wieder verlassen und nehmen am Distanzunterricht teil.
  • In besonderen Fällen, in denen die Selbsttestung in der Schule für die Schüler:in eine gesundheitliche oder psychische Belastung darstellt, können Eltern beim Schulleiter beantragen, dass die Schülerin/ der Schüler den Test zu Hause durchführt. In diesem Fall bestätigen die Eltern das Testergebnis. Es ist das digitale Umfrage-Tool auf itslearning zu verwenden.
  • Während des Wartens auf die Ergebnisse (die Einfärbung der Testplatte dauert 15-20 Minuten) kann bereits mit dem Unterricht begonnen werden.
  • Üblicherweise erfolgen die Selbsttests durch S:S im 1. Block. Bei unterrichtsfrei in der 1./2. Stunde wird die Selbsttestung im 2. Block durchgeführt.
  • Zu-Spät-Kommende testen sich unmittelbar nach Ankunft im Kursraum. Sie erhalten die Testkits direkt beim Kurslehrer / bei der Kurslehrerin
  • S:S, die gemäß Stundenplan oder aus persönlichen Gründen erst zum 3. oder 4. Block zum Unterricht kommen, testen sich zu Beginn dieses Unterrichts. Sie erhalten die Testkits direkt beim jeweiligen Kurslehrerin / dem Kurslehrer.